Ortsgruppe Ravensburg-Weingarten

Amphibienschutz

Amphibienwanderung 2020

Wir haben die Amphibienwanderung 2020 an den Zäunen Ravensburg-Aulwangen, Ravensburg-Egelsee, Horgenzell Winterbach und Horgenzell-Ibach bereits ausgewertet. Klicken Sie auf den Ortsnamen und Sie gelangen direkt zur Auswertung.

Wie haben sich die Amphibien-Zahlen im Vergleich zu den Vorjahren entwickelt?

Ravensburg-Aulwangen 2018-2020

Ravensburg-Egelsee 1999-2020

Horgenzell-Winterbach 2018-2020

Horgenzell-Ibach 2015-2020


Amphibienwanderung 2020 - Ein Rückblick

Ist der Klimawandel bei den Amphibien angekommen? Wandern sie früher los, weil es wärmer wird? Diese und weitere Fragen beantwortet Ulfried Miller in seinem Rückblick über die Amphibienwanderung 2020.

Einen Bericht zur Amphibienwanderung 2019 finden Sie hier.

 

Ehrenamt im Amphibienschutz

Genau die Hälfte der ehrenamtlichen Stunden werden von BUND-Aktiven dem Amphibienschutz an den Straßen gewidmet. Es gibt kaum eine Aktion, bei der Naturerleben und Hilfe für gefährdete Tiere so ideal verbunden sind. Deshalb ist auch Jung und Alt dabei, wenn es im Frühjahr gilt, Krötenzäune aufzubauen und die Tiere über die Straße zu tragen. Erfolgserlebnisse sind eben die beste Motivation.


Inzwischen sind wir in folgenden Gemeinden mit über 160 Helfern aktiv: In Ebenweiler, in Horgenzell-Winterbach, in Horgenzell-Ibach, in Ravensburg beim Gornhofer Egelsee und in Aulwangen, in Ebersbach-Lichtenfeld, in Wolpertswende und Blitzenreute.

 

Krötenretter gesucht:

Wer im Frühjahr beim Zaunaufbau, den Kontrollen der Eimerfallen oder dem Zaunabbau mithelfen möchte - einfach im Naturschutzzentrum melden. Wir bieten eine gründliche Einarbeitung an.

Informationen zum Kontrollieren der Eimerfallen:

Wer Eimerfallen kontrollieren möchte – bitte  bei uns  anrufen oder eine E-Mail schicken um  Termine mit uns zu klären. Sie können sich auch im Internet über die aktuellen Helferlisten informieren. Unter folgendem Link finden Sie den aktuellen Einsatzplan mit Informationen, wo und wann noch Betreuer benötigt werden:

http://www.amphibienschutz.de/zaun/zaun_index.html 

Auf der Amphibienschutzzaundatenbank einfach links im Feld Baden-Württemberg auswählen, dann den Landkreis Ravensburg und den entsprechenden Zaunstandort. Die Helferlisten werden in der Amphibienwanderungszeit (März bis April) regelmäßig von uns aktualisiert.

Weitere Infos zum Amphibienschutz finden Sie auf der Seite des BUND Bodensee-Oberschwaben.

Amphibienhelfer*innen am Zaun in Ibach. Foto: Ulfried Miller

Tag der Artenvielfalt

Moschusbock sitzt auf Blättern Moschusbock. Foto:Manfred Walser

Ein Naturerlebnis der besonderen Art ist der Tag der Artenvielfalt, den der BUND Ravensburg-Weingarten und der NABU Ravensburg jährlich gemeinsam durchführen. Um unsere heimische Artenvielfalt zu entdecken und kennenzulernen finden an diesem Tag Führungen und Expeditionen über Vögel, Pflanzen und Insekten statt. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die schon lange einmal unsere heimische Pflanzen- und Tierwelt besser kennen lernen wollten.

Die Tage der Artenvielfalt finden im Frühjahr statt. Informationen dazu finden Sie rechtzeitig auf unserer Webseite unter "Termine".

Ansprechpartner für Amphibienschutz

Ulfried Miller

BUND Regionalgeschäftsführer, Geschäftsführer Ortsgruppe / Mail: bund.ravensburg(at)bund.net
Leonhardstr. 1 88212 Ravensburg Tel.: 0751 21451 Fax: 0751 21483

BUND-Bestellkorb