Willkommen bei der BUND Ortsgruppe Ravensburg-Weingarten

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Ortsgruppe Ravensburg-Weingarten

Willkommen bei der BUND Ortsgruppe Ravensburg-Weingarten

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist eine unabhängige private Umweltschutzorganisation und ein anerkannter Naturschutzverband. Wir setzen uns für den Schutz unserer Natur und Umwelt ein, damit die Erde für alle, die auf ihr leben, bewohnbar bleibt. Der Ortsverband Ravensburg-Weingarten ist eine Untergliederung des Regionalverbandes Bodensee-Oberschwaben. Der Ortsverband hat seinen Sitz in Ravensburg und wurde hier bereits 1982 von Aktiven aus dem Umweltschutz gegründet.

Volksbegehren Artenschutz

Jetzt unterschreiben!

Bild: Drescher

Das erste landesweite Volksbegehren "Rettet die Bienen" ist gestartet. Unterschreiben und unterstützen Sie uns bei der Unterschriftensammlung. Hier lesen Sie den Gesetzesentwurf und finden das Eintragungsblatt zur Unterstützung des Volksbegehrens!

Interview von Ulfried Miller (Regionalgeschäftsführer) zum Volksbegehren.

Mehr zum Volksbegehren: Auf der Webseite des BUND Baden-Württemberg.

Erklärvideo zum Volksbegehren Artenschutz "Rettet die Bienen"

BUND bei Klimastreik

Fridays for Future Demo von Ravensburg nach Weingarten

FÖJler Merlin Hipp macht aufs Volskbegehren aufmerksam. Foto: Ulfried Miller

Am 27.09.2019 demonstrierten etwa 1.000 Menschen aus der Region für das Klima. Der Demonstrationszug der Fridays for Future-Bewegung startete am Bahnhof Ravensburg. Der Abschluss fand im Weingartner Stadtgarten statt - mit Musik, leckerem Essen und einem BUND Stand.

Chancen und Risiken der Elektromobilität - Infoabend war ein voller Erfolg

Mobilitätsexperten referieren im voll besetzten Ravensburger Schwörsaal

v.l. Manfred Walser, Prof. Dr. Ertel, Winfried Wolf, Martin Strele, Ulfried Miller

Am 2. Juli veranstalteten der BUND Ravensburg-Weingarten und die Agenda „Eine Welt“ Ravensburg einen spannenden Abend rund um die Elektromobilität. Drei Fachreferenten sprachen über die Chancen und Risiken der E-Mobilität und gaben einen interessanten Ausblick, wie wir in Zukunft mobil sein werden. Im Anschluss an die Vorträge hatten die Besucher*innen zahlreiche Fragen, Anregungen und Ideen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Unsere Stellenangebote für ein Ehrenamt

Wir bieten tolle Möglichkeiten, sich für den Naturschutz in der Region einzusetzen. Neben den angezeigten Stellenanzeigen für ein Ehrenamt, gibt es viele andere Wege, Umweltschutz in ihrer Nähe ehrenamtlich mitzugestalten.

Unser Jahresbericht 2018

Jedes Frühjahr erscheint unser neuer Jahresbericht

In dem die Projekte und Aktionen des vergangenen Jahres beschrieben und die des neuen Jahres angekündigt werden. Zahlreiche Artikel berichten über vielfältige und spannende Themen.
Online zu lesen oder kostenlos in unserem Naturschutzzentrum zu erwerben.

Mitmachprojekte beim BUND:

 

Wir haben immer wieder spontane Aktionen und interessante Projektgruppen zum "Mitmachen" - wir freuen uns auf ihre Unterstützung bei Aktionen und Projekten.

unsere Mitmach-Angebote

Termine

Newsletter zum Volksbegehren Artenschutz

Du willst regelmäßig zum Volksbegehren informiert werden? Dann abonniere den BUND-Newsletter mit allen News zum Volksbegehren. Für Aktive und Interessierte.

Jetzt anmelden!

Chancen und Risiken der Elektromobilität - Infoabend war ein voller Erfolg

12. Juli 2019 | Energiewende, Mobilität, Nachhaltigkeit, Ressourcen & Technik

Zeichnung: Sarah Contini-Frank (www.contini-frank.de) (Bei Click vergrößtert sich das Bild)  ( Sarah Contini Frank )

Am 2. Juli informierten drei Mobilitätsexperten im voll besetzten Ravensburger Schwörsaal über die Chancen und Risiken der Elektromobilität und gaben einen spannenden Ausblick wie die Zukunft der Mobilität aussehen wird.

BUND-Bestellkorb