Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Ortsgruppe Ravensburg-Weingarten

Stabwechsel beim BUND

18. September 2019 | BUNDintern, Umweltgifte, Naturschutz, Nachhaltigkeit, Klimawandel

Umweltberater Günter Tillinger geht in den Ruhestand

Ralf Stolz vom BUND-Landesverband verabschiedet BUND-Umweltberater Günter Tillinger (rechts). Foto: Ulfried Miller

Er hat die Umweltberatung geprägt und entwickelt wie kein anderer. Günter Tillinger ist als dienstältester Umweltberater Deutschlands im August in den Ruhestand gegangen. In seine Fußstapfen beim BUND Ravensburg-Weingarten tritt Landschaftsökologe Manuel Schiffer.
1986: Tschernobyl! Kaum vier Wochen sitzt Günter Tillinger am Schreibtisch im Naturschutzzentrum, da platzt ein Atomkraftwerk in der Ukraine. Die Behörden wiegeln hilflos ab, und der junge Agrar-Ingenieur wird mit Anfragen überschüttet. Dauernd klingelt das Telefon, – selbst nachts und am Wochenende wird er daheim angerufen. Besorgte Eltern, engagierte Kommunalpolitikerinnen und -politiker, selbst Fachbehörden suchen Rat und geben sich die Klinke in die Hand im erst zwei Jahre zuvor gegründeten BUND-Naturschutzzentrum in der Leonhardstraße.
2019: 50.000 Beratungsgespräche, 1.650 Vorträge und Exkursionen später kann Günter Tillinger auf 33 erfolgreiche und abwechslungsreiche Dienstjahre beim BUND zurückblicken. Im Juli wurde er bei einem kleinen Fest im Garten des Naturschutzzentrums verabschiedet. Vorstandsmitglied Manfred Walser würdigte sein Wirken in einem mit Anekdoten gespickten Gedicht. Ralf Stolz vom BUND-Landesverband würdigte Tillingers Verdienste für die Umweltberatung und den BUND. Und der Geehrte selbst bedankte sich bei seinen Weggefährten für einen Traumjob beim BUND. So ganz loslassen wird Günter Tillinger nicht, – naturkundliche Exkursionen und Vorträge wird er nach wie vor anbieten.
Die Umweltberatung beim BUND wird nun von Manuel Schiffer weitergeführt. Er wird im Naturschutzzentrum Rat und Auskünfte zu allen Fragen umweltgerechten Verhaltens geben und auch Bildungsprojekte zum Naturerlebnis und zur Müllvermeidung umsetzen, die sich vor allem an Kinder und jüngere Menschen richten.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb