Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Ortsgruppe Ravensburg-Weingarten

Expeditionen in die Streuobstwiese – Bericht vom Tag der Artenvielfalt in Ravensburg

24. Juni 2019

Die Naturschutzverbände BUND und NABU luden am Samstag, den 25. Mai zu einem Naturerlebnis der besonderen Art ein. Zwischen dem Berufsschulzentrum und der Edith-Stein-Schule in Ravensburg wurde auf einer Streuobstwiese unsere heimische Pflanzen- und Tierwelt beobachtet.

Bild: Manne Walser

Die versammelten Besucher*innen waren begeistert, wie viele verschiedene Pflanzen- und Tierarten auf einer Streuobstwiede zu finden sind. Dank der Expertise von NABU und BUND konnten viele Pflanzen und Tiere bestimmt werden und die Teilnehmenden viel über den Lebensraum der Streuobstwiesen erfahren.

Es begann schon um 7:00 Uhr mit einer zweistündigen Vogelstimmenführung. Und nach einem gemeinsamen Frühstück starteten die Exkursionen zum Thema „Welche Pflanzen und Insekten leben in der Streuobstwiese?“ Die gefunden Arten wurden den Besucher*innen im Feldlabor am Rande der Streuobstwiese vorgestellt. Denn man schätzt und schützt nur, was man kennt.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb