Stadtnatour - Natur entdecken in Ravensburg und Weingarten

Der BUND hat zu 10 Naturoasen in Ravensburg und Weingarten kleine Broschüren herausgegeben und bietet regelmäßig Exkursionen für Erwachsene und Kinder an. Die Broschüren sind im BUND-Naturschutzzentrum Ravensburg erhältlich. Dort erfahren Sie auch Termine für öffentliche Führungen und können Lerngänge für Schulen und Jugendgruppen vereinbaren.

  • Vogelparadies Hauptfriedhof
  • Naturoase am Stadtrand
  • Klärwerk Langwiese
  • Wunderland am Schussenstrand
  • Mülldeponie Gutenfurt
  • Grüne Lungen für graue Zellen
  • Bäume in der Ravensburger Altstadt
  • Lebenskünstler an der Stadtmauer
  • Baumgeschichten aus Weingarten
  • Weinbau in Ravensburg

 

 



Suche

Aktuelles

Der aktuelle Bericht vom BUND-Umwelttreff vom 11. Januar 2018 ist hier herunterzuladen.

---

Nächste wichtige Termine:

Es findet ein am 15. Januar um 19:00 Uhr im Naturschutzzentrum ein Arbeitstreffen zum "Schussen-Blog" statt - weitere Informationen hier.

Am 20. Januar findet in Berlin die Agrardemonstration 'Wir haben es satt' statt. Informationen zur Berliner Demo finden Sie hier. Parallel dazu gibt es auch in Tübingen eine Demonstration. Treffpunkt: 11:00 Uhr am Marktplatz. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Am Donnerstag den 25.1.2018 findet ein besonderer Vortrag von Dr. Franz Alt zum Thema "Klimakrise, Energiekrise, Flüchtlingskrise – wie alles zusammenhängt und wie aus Krisen Chancen werden" um 19:00 Uhr im Schwörsaal in RV statt. Für das Plakat bitte hier klicken.

---

Fortbildungsreihe für Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik

Vom März bis zum November 2018 bietet das Netwerk-Umwelt sechs Fortbildungen an. Für weitere Informationen hier klicken.

---

Im Naturschutzzentrum Ravensburg steht seit kurzem eine Box für Handyspenden.

Gesammelt werden alte Handys aller Art (nur mit Akku), aber auch Ladekabel.
Teile der Erlöse unterstützen die ökologischen Freiwilligendienste (FÖJ, ÖBFD)

 

 

Mitmachprojekte

Die aktuellen Mitmachprojekte können Sie in den Plenumsberichten nachlesen, zu den restlichen Mitmachprojekten geht es hier.