Althandyrecycling - Eine Initiative von:

Altes Handy - zu schade für den Müll

Haben Sie ein gebrauchtes Handy im Schrank liegen? 72 Millionen alte Handys liegen in den Schubladen der Deutschen. Das BUND-Naturschutzzentrum in Ravensburg ruft Sie im Namen von Deutsche Umwelthilfe und Telekom Deutschland dazu auf, Ihr altes Mobiltelefon zurück zu geben und so wertvollen Rohstoffen ein neues Leben zu schenken.

Damit helfen Sie der Umwelt dreifach: Schwermetalle und andere Schadstoffe landen nicht auf der Deponie oder in der Schlacke der Müllöfen, wertvolle Rohstoffe können zu neuen Produkten werden.

Das BUND-Naturschutzzentrum in Ravensburg ist eingetragene Sammelstelle und trägt somit zum Recycling der Handys bei.

Flyer zum Handyrecycling der DUH



Aktuelles

 

Naturschutztage 2018! Anmeldung gestartet: BUND und NABU laden zu über 40 Vorträgen und Exkursionen ins Milchwerk nach Radolfzell ein. Für die Anmeldung und weitere Infos hier klicken.

---

Der aktuelle Bericht vom BUND-Umwelttreff vom 9. November 2017 ist hier herunterzuladen.

---

 

Nächste wichtige Termine:

 

Am Donnerstag den 25.1.2018 findet ein besonderer Vortrag von Dr. Franz Alt zum Thema "Klimakrise, Energiekrise, Flüchtlingskrise – wie alles zusammenhängt und wie aus Krisen Chancen werden" um 19:00 Uhr im Schwörsaal in RV statt. Für das Plakat bitte hier klicken.

---

Fortbildungsreihe für Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik

Vom März bis zum November 2018 bietet das Netwerk-Umwelt sechs Fortbildungen an. Für weitere Informationen hier klicken.

---

Im Naturschutzzentrum Ravensburg steht seit kurzem eine Box für Handyspenden.

Gesammelt werden alte Handys aller Art (nur mit Akku), aber auch Ladekabel.
Teile der Erlöse unterstützen die ökologischen Freiwilligendienste (FÖJ, ÖBFD)

 

 

Mitmachprojekte

Die aktuellen Mitmachprojekte können Sie in den Plenumsberichten nachlesen, zu den restlichen Mitmachprojekten geht es hier.