Kindergeburtstage in der Natur mit dem BUND feiern

Geburtstagskindern und den eingeladenen Gästen wird ein zwei- bis dreistündiges Programm geboten, bei dem die Kinder zwischen den Schwerpunkten Wald, Wiese, Wasser, Obst oder Schneefest wählen können. Die Betreuung dieser Nachmittage erfolgt durch erfahrene Kinder- und Jugendgruppenleiter.

Das Angebot richtet sich an Gruppen mit bis zu 15 Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Die Termine und Inhalte werden direkt mit unserem Mitarbeiter abgestimmt und auf die jeweilige Altersgruppe und den besuchten Ort zugeschnitten.

Ein Naturerlebnis-Geburtstag kann an jedem Wochentag und zu jeder Jahreszeit gebucht werden - über das BUND-Naturschutzzentrum (Telefon 0751/21451).

Da wir für dieses Angebot noch keinen Sponsor gefunden haben, müssen wir für die Betreuung 75€ in Rechnung stellen. Für BUND-Mitglieder gibt es eine Ermäßigung um 20€.

Naturerlebnis-Geburtstage werden auch von befreundeten Verbänden und Landwirten angeboten. Kontaktadressen finden Sie auf der Homepage des netzwerk umwelt unter dem Button "Naturerlebnis-Geburtstage".

 

 



Suche

Aktuelles

 

Naturschutztage 2018! Anmeldung gestartet: BUND und NABU laden zu über 40 Vorträgen und Exkursionen ins Milchwerk nach Radolfzell ein. Für die Anmeldung und weitere Infos hier klicken.

---

Der aktuelle Bericht vom BUND-Umwelttreff vom 9. November 2017 ist hier herunterzuladen.

---

 

Nächste wichtige Termine:

 

Am Donnerstag den 25.1.2018 findet ein besonderer Vortrag von Dr. Franz Alt zum Thema "Klimakrise, Energiekrise, Flüchtlingskrise – wie alles zusammenhängt und wie aus Krisen Chancen werden" um 19:00 Uhr im Schwörsaal in RV statt. Für das Plakat bitte hier klicken.

---

Fortbildungsreihe für Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik

Vom März bis zum November 2018 bietet das Netwerk-Umwelt sechs Fortbildungen an. Für weitere Informationen hier klicken.

---

Im Naturschutzzentrum Ravensburg steht seit kurzem eine Box für Handyspenden.

Gesammelt werden alte Handys aller Art (nur mit Akku), aber auch Ladekabel.
Teile der Erlöse unterstützen die ökologischen Freiwilligendienste (FÖJ, ÖBFD)

 

 

Mitmachprojekte

Die aktuellen Mitmachprojekte können Sie in den Plenumsberichten nachlesen, zu den restlichen Mitmachprojekten geht es hier.