Mitmachprojekte

Bist Du älter als 13 Jahre? Dann sind unsere Umwelt-Kindergruppen sicherlich nicht mehr so spannend für Dich. Wenn Du Dich trotzdem im Naturschutz engagieren möchtest, bieten wir Dir folgende Möglichkeiten:


Praktikum oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Naturschutzzentrum

Mithilfe bei Infoständen zum Streuobstsaft und zu erneuerbaren Energien

Mithilfe beim Pflanzen von Bäumen und Hecken, beim Bau und der Betreuung von Krötenzäunen

Betreuung einer Umweltkindergruppe oder von Naturerlebnis-Geburtstagen (Mindestalter 18, Vergütung möglich)

Oder mach bei unserer Jugendgruppe vom BUND Ravensburg-Weingarten mit.
Außerdem sind wir gerade dabei, eine neue BUNDjugend Gruppe auf die Beine zustellen! Zur BUNDjugend-Website geht´s hier.

Melde Dich doch einfach beim BUND in der Leonhardstraße 1 in Ravensburg oder schau dort im Naturschutzzentrum vorbei. Vielleicht ist gerade ein(e) nette(r) Praktikant(in) da und kann Dich informieren.



Suche

Aktuelles

 

Naturschutztage 2018! Anmeldung gestartet: BUND und NABU laden zu über 40 Vorträgen und Exkursionen ins Milchwerk nach Radolfzell ein. Für die Anmeldung und weitere Infos hier klicken.

---

Der aktuelle Bericht vom BUND-Umwelttreff vom 9. November 2017 ist hier herunterzuladen.

---

 

Nächste wichtige Termine:

 

Am Donnerstag den 25.1.2018 findet ein besonderer Vortrag von Dr. Franz Alt zum Thema "Klimakrise, Energiekrise, Flüchtlingskrise – wie alles zusammenhängt und wie aus Krisen Chancen werden" um 19:00 Uhr im Schwörsaal in RV statt. Für das Plakat bitte hier klicken.

---

Fortbildungsreihe für Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik

Vom März bis zum November 2018 bietet das Netwerk-Umwelt sechs Fortbildungen an. Für weitere Informationen hier klicken.

---

Im Naturschutzzentrum Ravensburg steht seit kurzem eine Box für Handyspenden.

Gesammelt werden alte Handys aller Art (nur mit Akku), aber auch Ladekabel.
Teile der Erlöse unterstützen die ökologischen Freiwilligendienste (FÖJ, ÖBFD)

 

 

Mitmachprojekte

Die aktuellen Mitmachprojekte können Sie in den Plenumsberichten nachlesen, zu den restlichen Mitmachprojekten geht es hier.