Ihre Spende macht uns unabhängig und stark

Unser Spendenaufruf:

Unser Spendenkonto:

Kreissparkasse Ravensburg

IBAN:         DE07 6505 0110 0048 2174 91
BIC:           SOLADES1RVB

Der BUND ist vom Finanzamt als gemeinnützige Organisation anerkannt.

Spenden bis 100 €: Ihre Überweisungung wird auch ohne Spendenbescheinigung anerkannt. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Zuwendungsbestätigung aus.

Spenden über 100 €: Sie erhalten automatisch zum Jahresbeginn eine Spendenbescheigung.

 

Sie können auch Pate vom BUND Ravensburg-Weingarten werden. Per Dauerauftrag (den müssen Sie selber bei Ihrer Bank einrichten) oder per Einzugsermächtigung (das Formular erhalten Sie von uns zugesandt) unterstützen Sie uns dann regelmäßig. Bitte fordern Sie bei Bedarf ein Formular an bei

BUND-Naturschutzzentrum
Leonhardstraße 1
88212 Ravensburg
Telefon 0751/21451
E-mail: bund.ravensburg@bund.net

 

Helfen Sie uns - wir helfen der Natur.

 

 

 

 

 



Jetzt wechseln:

Suche

Aktuelles

 

Naturschutztage 2018! Anmeldung gestartet: BUND und NABU laden zu über 40 Vorträgen und Exkursionen ins Milchwerk nach Radolfzell ein. Für die Anmeldung und weitere Infos hier klicken.

---

Der aktuelle Bericht vom BUND-Umwelttreff vom 9. November 2017 ist hier herunterzuladen.

---

 

Nächste wichtige Termine:

 

Am Donnerstag den 25.1.2018 findet ein besonderer Vortrag von Dr. Franz Alt zum Thema "Klimakrise, Energiekrise, Flüchtlingskrise – wie alles zusammenhängt und wie aus Krisen Chancen werden" um 19:00 Uhr im Schwörsaal in RV statt. Für das Plakat bitte hier klicken.

---

Fortbildungsreihe für Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik

Vom März bis zum November 2018 bietet das Netwerk-Umwelt sechs Fortbildungen an. Für weitere Informationen hier klicken.

---

Im Naturschutzzentrum Ravensburg steht seit kurzem eine Box für Handyspenden.

Gesammelt werden alte Handys aller Art (nur mit Akku), aber auch Ladekabel.
Teile der Erlöse unterstützen die ökologischen Freiwilligendienste (FÖJ, ÖBFD)

 

 

Mitmachprojekte

Die aktuellen Mitmachprojekte können Sie in den Plenumsberichten nachlesen, zu den restlichen Mitmachprojekten geht es hier.